NRW.BANK E-Card 2018
Die NRW.BANK wünscht besinnliche Weihnachten und ein glückliches neues Jahr.
Teilen Sie dieses Video über

Die NRW.BANK fördert, was NRW bewegt. Dazu gehört auch das ehrenamtliche Engagement ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Allein in diesem Jahr unterstützt sie dies mit 20.000 Euro.

Die kleine animierte Weihnachtsgeschichte zeigt drei dieser Projekte: den Düsseldorfer „gutenachtbus“, den Förderverein Morbus Down Krefeld e. V. und das Chor- und Bandprojekt All of Us der Kinderkrebshilfe Münster e. V.

„gutenachtbus“ aus Düsseldorf

Der Düsseldorfer „gutenachtbus“ ist eine nächtliche Anlaufstelle für Obdachlose und Arme. Bedürftige bekommen am Bus zu trinken und zu essen, Decken und Kleider, Betreuung und Beratung. Der Bus wird unter anderem mithilfe von Spenden und den Erlösen aus dem Straßenmagazin fiftyfifty finanziert.

Zur Website Düsseldorfer „gutenachtbus“

Förderverein Morbus Down Krefeld e. V.

Der Förderverein Morbus Down Krefeld e. V. engagiert sich für die Aufklärung und den Dialog über das Down-Syndrom. Hauptanliegen ist es, die Mitglieder bei verschiedenen Aktionen zusammenzubringen und den Erfahrungsaustausch untereinander zu fördern. Darüber hinaus bietet der Förderverein auch Sportangebote und Sprechstunden an.

Zur Website Förderverein Morbus Down Krefeld e. V.

Chor- und Bandprojekt All of Us aus Münster

All of Us ist ein Chor- und Bandprojekt für Kinder und Jugendliche, das sich aus aktuellen und ehemaligen Krebspatienten, deren Geschwistern sowie weiteren interessierten Schülerinnen und Schülern zusammensetzt. Wichtig sind der Spaß daran, das aktive Musizieren und das gemeinsame kreative Gestalten. Ein Lied der Band ist in den digitalen Weihnachtsgrüßen der NRW.BANK zu hören.

Zur Website Chor- und Bandprojekt All of Us der Kinderkrebshilfe Münster e. V.

Die Illustration der diesjährigen Weihnachtskarte stammt aus der Feder von Gaby van Emmerich aus Essen. Ihre Zeichnungen für Kinder- und Jugendbücher sind international bekannt. Für ihre Arbeit „Mäuseträume“ wurde sie unter anderem mit dem Designpreis des Art Directors Club Deutschland geehrt. Die Musik stammt von dem Chor- und Bandprojekt All of Us (Text und Melodie: Dirk Käthner).